Saskia leistete ein Praktikum in der Hundeschule mit dem Schwerpunkt Welpen- und Junghundeerziehung. Auch sie fiel mir als Kundin auf, durch ihre besonnene, klare und handlungsfähige Art im Umgang mit Hunden. Rasche Umsetzungsgabe und ein gutes Gespür im Umgang mit Hunden brachte sie ab der ersten Stunde mit. Eigenschaften, die mir sofort auffielen.

Saskia hat inzwischen fünf eigene Hunde. Zu ihrem Leben gehören „Feivel“ und „Lino“, zwei Chihuahua, „Dana“, eine Border Collie Dame und „Enjo“, auch ein Border Collie. Es war von Kindesbeinen an ihr Traum einen Border Collie zu haben. So dachte sie, sie fängt mal klein an mit „Feivel“ und nicht gleich mit einem Border Collie. Wie so oft gehen Pläne nicht auf und sie wurde mit „Feivel“ ins kalte Wasser geworfen. Er entpuppte sich als Angsthund, der sehr viele Lebensthemen hatte, die sie mit ihm bewältigen musste. „Lino“ kam noch hinzu, bis dann der Traum vom Border Collie Wirklichkeit werden konnte. Saskia begeistert sich neben der Hundeerziehung auch für Beschäftigungsmöglichkeiten mit dem Hund. Auch im Ausstellungswesen von Hunden ist sie firm. Sie ist Hundehalterin aus Leidenschaft! Inzwischen ist sie von ihrer Hündin Dana mit einen eigenen Wurf beglückt worden, aus dem sie die Hündin „Jane“ zur Nummer 5 bekürt hat. Auch Saskia bildet sich regelmäßig in Workshops und Seminaren fundiert weiter!